• image one
  • image two

Ionisation

Jonas Imhof Quartett

„Ionisation“ ist das Kollektiv des Schlagzeugers Jonas Imhof und ist im Lauf der Jahre zu einer raffiniert musizierenden Einheit herangewachsen, bei welcher die Verbindung von europäischem Jazz und freier Improvisation sehr organisch gelingt. Mit der Verstärkung durch den Pianisten Roberto Domeniconi ist ein neues Puzzleteil hinzugestossen, welches dem Bandsound noch mehr Intensität und Tiefe verleiht.

„Wenn ich schwarze Bohnen aus Brasilien mit einen Waadtländer Saucisson esse und dazu einen feinen Walliser Gamay trinke bin ich glücklich. All diese Lebensmittel gibt es schon seit Urzeiten, nichts Neues: ausser die Kombination. So ist es mir auch ergangen beim Hören der Musik von „Ionisation“. Ihre Musik ist in der Tradition verwurzelt, nichts Neues, und trotzdem entsteht etwas noch nie Gehörtes. Ewas, was den Zuhörer glücklich macht. Keine spektakuläre, verzickte Avantgarde, sondern eine einfache, gescheite, aktuelle Musik. Zeitlos elegant. Das Einfache ist nicht immer das Beste, aber das Beste ist immer einfach.“ Peter Schärli

Jonas Imhof - dr
Rafael Schilt - ts, bcl
Roberto Domeniconi - p
Michael Dubi - b